The Blog

“Hello and Goodbye” war in Priština zu Gast!

 

Warum bist Du hier und nicht woanders?
Eine interaktive Installation.

Das KUNSTLABOR Graz war zu Gast beim FESTIVALI I ARTIT NE HA PESIRE PUBLIKE und dem Teatri ODA in Prishtina vom 6. 9. – 9. 9. 2015.

“Suchen Sie sich bitte einen Platz im Raum. Stellen Sie sich so hin, dass Sie gut stehen.  Schließen Sie, wenn möglich die Augen. Sie werden in den kommenden 20 Minuten Anweisungen bekommen, Fragen und Behauptungen hören…

So beginnt die Tonspur, die die Zuschauer_innen in dem aufblasbaren, durchsichtigen Raum, einer temporären Rauminstallation von “Plastique Fantastique” auf dem Peërmendorja Platz im Herzen von Priština / Kosovo über Kopfhörer hören konnten. Der Raum war gefüllt mit riesigen Luftballons, beschriftet mit Aussagen von Menschen aus dem Kosovo, die wir in Graz und in Prishtina interviewt haben.

Außen:
Passanten hörten schon im Vorbeigehen O-Töne, die wir in Gesprächen auf unseren Stopps in Holland, Kosice und Marseille sammelten. Sie machten darauf aufmerksam, worum es in dieser Plastikblase geht: Geschichten vom Gehen und Ankommen, von fremden Orten, von unglaublichen Reisen, von Wohnungen, von denen sie aufbrachen, von Dingen, die mitgenommen oder zurückgelassen wurden…

Innen:
Wenn sich der /die Besucher_in nun nach innen in die Blase wagte, konnte er/sie etwas anderes hören… Der Gast selbst wurde zum Akteur, zur Akteurin.
Per Kopfhörer stellte eine Stimme Fragen  zum “Bleiben oder Gehen” z.B. Was hält mich hier in Priština? Was bewegt mich zum Gehen? Immer wieder forderte die Stimme auf, eine bestimmte Geste zu einer bestimmen Aussage zu machen, eine Bewegung durch den Raum, einen Blick nach außen zu richten… Eine Choreografie entstand, die Innenwelten für ein außen sichtbar werden ließ.

PartnerInnen waren auch das internationale Netzwerk in_situ.

Let us know your thoughts on this post but remember to place nicely folks!