Frauenleben

Drei Gruppen von Frauen – hochbetagte, studierende und junge Migrantinnen – deren Wege sich im Alltag kaum kreuzen, stellten sich im Projekt einer gemeinsamen Aufgabe: Sie treten für die Selbstbestimmung von Frauen ein. Und das, obwohl ihre Lebensentwürfe und ihre Vorstellungen von Selbstbestimmung auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein können. Sie erzählen von ihren Biographien und Erwartungen, benutzen dafür verschiedenste künstlerische Formen (Theater, Film, Fotoroman, etc.) und laden einander und die ZuschauerInnen dazu ein, auf die Unterschiedlichkeit der Entwürfe nicht mit Verurteilung und Vorwurf zu reagieren, sondern mit dem Versuch des Zuhörens und Verstehens. Nur das kann die Basis für eine zukünftige Gesellschaft sein, in der alle Platz haben.
Künstlerinnen und Jugendarbeiterinnen begleiten diese Auseinandersetzung mit dem eigenen Leben und den damit verbundenen Wünschen.

Projektteilnehmerinnen: Seniorinnen aus den Caritas Seniorenwohnheim St. Peter, TheaterspielerInnen von uniT-ARTLAB und Mädchen aus der LernBox

 

Videoinstallation: Blickwechsel

50 Frauen im Alter von 15 bis 93 Jahren aus unterschiedlichen kulturellen Zusammenhängen begegnen einander, um sich zu Themen, die in ihrem Leben relevant sind, waren oder sein werden, auszutauschen.
Das KUNSTLABOR Graz stellte sich die Frage: Was unterscheidet diese Frauen und wo treffen sich – unabhängig von Alter oder Kultur – ihre Erfahrungen?
Fragen, die sich bei der Installation “Blickwechsel” auch den BetrachterInnen stellten. Zu sehen waren Videoporträts der teilnehmenden Frauen, zu hören waren ihre Geschichten, nicht unbedingt von ihnen selbst erzählt.
> Nehmen Sie Platz, schauen Sie den Frauen in die Augen und hören Sie zu. Von wem könnte welche Geschichte sein? In welchen Momenten steigt Ihr Bedürfnis, das zu wissen? <

Fotos…

Atelier: Heimspiel

Im Mai 2013 quartierte sich das KUNSTLABOR Graz drei Tage unter dem Titel “Heimspiel” im Seniorenheim ein, und schuf in einem offenen Atelier Raum für regen Austausch unter den drei Gruppen. Hier entstanden u.a. die Porträts der Beteiligten, eine Postkartenedition sowie die Video,- und Tonaufnahmen.
Ergebnis war auch die Videoinstallation “Blickwechsel”.

Porträtfotos…

Ausstellung: Alte Schachtel – junges Ding

Eine Ausstellung unter dem Titel “Alte Schachtel – junges Ding” entstand und fand im Februar 2013 im Caritas Seniorenwohnhaus statt. Acht gemeinsame Themen, die für jedes Frauenleben, unabhängig von Alter und Kulturkreis Bedeutung haben, wurden in Form von künstlerisch gestalteten Koffern präsentiert: Heimat, Liebe, Träume, Sexualität, Mut, Geschlechterkampf, Pflicht und Religion.

Fotos…

 

 

Let us know your thoughts on this post but remember to place nicely folks!